Pkw landete im Urlbach bei Waidhofen an der Ybbs. Auto kam im Bachbett auf Dach zu liegen. Alle vier Insassen blieben zum Glück unverletzt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. Juni 2020 (15:34)

Am vergangenen Samstagabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren Waidhofen-Stadt und Zell zu einer Fahrzeugbergung ins Urltal alarmiert.

Ein Pkw war aus bislang unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und im Bachbett gelandet. Die vier Fahrzeuginsassen blieben zum Glück unverletzt. Sie konnten sich selbst aus dem auf dem Dach liegenden Auto befreien und die Einsatzkräfte alarmieren.

Mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs der Stadtfeuerwehr wurde der Pkw gehoben und abtransportiert. Der Einsatz dauerte eineinhalb Stunden.