Schüler führten Musical der Zauberkröte auf. Schülern gelang mit Melodien von Mozart ein Kraftakt an Musik und Gesang.

Von Leo Lugmayr. Erstellt am 13. Juni 2019 (03:44)
NOEN
Turbulente Szenen gab es auf der Bühne des Waidhofner Plenkersaals, wenn die wilden Tiere und Fantasiegestalten im Musical „Zauberkröte“ in Aktion traten.

Die Begeisterung im Plenkersaal war enorm: Die Kinder der Volksschule Waidhofen brachten am Donnerstag und Freitag der Vorwoche das Musical „Die Zauberkröte“ zur Aufführung. Das Werk, das Roland Maderböck nach Motiven aus Mozarts Singspielen und Opern eingerichtet hatte, schien auf das Können und das Engagement der Kinder geradezu maßgeschneidert.

Lugmayr
Direktorin Ruth Salamon konnte Karl Fritthum (Leiter Präsidialbereich der Bildungsdirektion), Pfarrer Herbert Döller, Doris Wagner (Leiterin des Pädagogischen Dienstes), Bildungsdirektor Johann Heuras, Schulqualitätsmanager Leopold Schauppenlehner, Bildungsmanager Josef Hörndler sowie Fachinspektor Andreas Gruber (v.l.) bei der Aufführung begrüßen.

Dabei wurde die Handlung mit „coolen Girls aus dem Reich der Zauberin“ über „furchtbar wilde Tiere“ bis hin zu „rappenden Jungs“ angereichert. Auf Höhe der Zeit waren die Handlungsmotive: Da befreite einmal eine abenteuersuchende Prinzessin Tamina ihren Pamino aus der Macht des gar nicht bösen Dacastro. Dieser wiederum – halb Mensch, halb Drache – verliebte sich in ein charmantes Drachenmädchen. Für den instrumentalen Teil sorgte das Blasorchester „Blowy“. Das Publikum war begeistert.