„Blutsbrüder" begeisterten in Waidhofen. Die „Blutsbrüder“ gaben in Waidhofen einen humorvollen Einblick in die Welt Karl Mays.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. April 2019 (04:00)

Mit einem Winnetou-Gruß betraten die „Blutsbrüder“ am vergangenen Freitag die Plenkersaal-Bühne. Schriftsteller Thomas Glavinic, Kabarettist Thomas Maurer, Journalist Guido Tartarotti und ORF-Moderator Armin Wolf sind große Karl-May-Fans. Aus diesem Grund beschlossen sie, den bizarren Kosmos des deutschen Autors genauer zu erforschen und ihre Erkenntnisse auf die Bühne zu bringen. So auch im Plenkersaal.

Einen ganzen Abend lang ließ die selbst ernannte „Karl-May-Boygroup“ eine Welt der absonderlichen Exotik und der literarischen Hochspannung, kurzum die Welt des bekannten Abenteuerschriftstellers, aufleben.