Hoch über der Ybbs: Spannende Aktion bei Bezirksfest in Waidhofen

Erstellt am 22. Juni 2022 | 04:31
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8390890_ybb25darueber_bergrettung_abseilen_wern.jpg
Im September 2015 ließ sich Bürgermeister Werner Krammer von der Zeller Hochbrücke abseilen.
Foto: Bergrettung, Ortsstelle Waidhofen
Bergrettung und Wasserrettung bieten die Möglichkeit, sich von der Zeller Hochbrücke in ein Boot abseilen zu lassen.
Werbung
Anzeige

Am Samstag, 25. Juni, gibt es im Rahmen des Bezirksfestes auch die Möglichkeit, sich von der Zeller Hochbrücke in ein wartendes Boot abseilen zu lassen. Die Aktion wird von Bergrettung und Wasserrettung gemeinsam organisiert.

Organisator Martin Schwarnthorer von der Bergrettung, Ortsstelle Waidhofen, erklärt den Ablauf: „Im Vorfeld werden die Gurte angelegt, dann wird über das Geländer in ein Boot der Wasserrettung abgeseilt. Dort werden die Leute dann ausgeklinkt und von der Wasserrettung ans Ufer befördert.“

Erwachsene und Kinder ab einem Alter von etwa sechs Jahren können sich am Samstag von 10 bis 18 Uhr der Herausforderung stellen. Auf Schönwetter ist dabei zu hoffen, bei starken Unwettern kann der Programmpunkt aufgrund erhöhter Gefahr nicht durchgeführt werden.

Werbung