Waidhofen/Y.: Watzinger an der Stadtmarketing-Spitze. Margit L. Watzinger leitet nun offiziell als Obfrau die Geschicke des Vereins Stadtmarketing.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. April 2021 (04:14)
Bei den Vorstandswahlen, von links: Peter Engelbrechtsmüller, Obfrau Margit L. Watzinger, Steuerberaterin Elisabeth Stixenberger, Kassier Hans Stixenberger, Rechtsanwalt Bruno Bernreitner, Karl Holubovsky und Bürgermeister Werner Krammer.
Stadtmarketing, Stadtmarketing

Am 20. April lud der Verein Stadtmarketing zur Online-Generalversammlung. Margit L. Watzinger präsentierte einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Trotz vieler Herausforderungen konnten doch einige Projekte durchgeführt werden, etwa das Weihnachtsgewinnspiel, ein Dämmershopping oder der Ostermarkt.

Im Rahmen der Versammlung wurde auch der Vereinsvorstand neu gewählt. Der traurige Anlass für die vorgezogene Neuwahl war das Ableben von Obmann Fritz Hölblinger vergangenen Sommer. Margit L. Watzinger würdigte seine Leistungen. Fritz Hölblinger habe viel Zeit und Energie in seine ehrenamtliche Tätigkeit investiert. Der Verein Stadtmarketing, den er über zehn Jahre leitete, sei ihm stets eine Herzensangelegenheit gewesen.

Obfrau Margit L. Watzinger führte durch das Programm.
NOEN

Bei der Wahl des Vorstands unter Aufsicht von Rechtsanwalt Bruno Bernreitner wurde Margit L. Watzinger einstimmig zur Obfrau gewählt. Ihr zur Seite steht Michael Welser als Stellvertreter. Johann Stixenberger fungiert als Kassier, sein Stellvertreter ist Hans Peter Steinbach. Das Amt der Schriftführerin hat Barbara Hörndler inne, ihr Stellvertreter ist Karl Holubovsky. Kassaprüfer sind Monika Triska und Georg Berger.

Abschließend bedankte sich die neu gewählte Obfrau Margit L. Watzinger bei der Stadt Waidhofen, bei den Vorstandskollegen und den Mitgliedsbetrieben für die gute Zusammenarbeit. „Besonders freut es mich, dass wir trotz der schwierigen Zeiten neue Betriebe in der Stadt begrüßen durften. Wir spüren viel Wertschätzung von den Kunden und einen großen Zusammenhalt unter den Kollegen. Unser Ziel sind gesunde Betriebe und eine lebendige Innenstadt“, sagte die neue Obfrau.

Der Verein hat auch heuer viel vor. Demnächst steht die Einführung der Waidhofner Einkaufsgutscheine aus Papier an. Highlight ist das Festival der Gaukler, das im Rahmen des Viertelfestivals NÖ am 10. und 11. September stattfinden soll.