Einkaufsnacht mit Jubiläum. Die 40. Einkaufsnacht unter dem Motto „Alles paletti“ wurde mit vielen exklusiven Angeboten gefeiert. Kaum brach die Dämmerung herein, füllten sich die Straßen und Gassen der Innenstadt mit Besuchern, die in Kauflaune waren.

Von Christa Hochpöchler. Erstellt am 25. September 2017 (21:17)

Der Obmann des Vereins Stadtmarketing, Fritz Hölblinger und Stellvertreterin Margit Watzinger freuten sich, bei einem Rundgang zahlreiche Besucher begrüßen zu dürfen, auf die besondere Attraktionen warteten. Die Stationen des „Sturmfrei“ Werk- und Denkraums luden zu einem kreativen Programm ein. Nicht nur die jungen Besucher waren fasziniert von den Riesenseifenblasen, die Renate und Wolfgang Herzog über die Plätze der Altstadt schweben ließen. Die Malakedemie mit Ingrid Mühlbachler und die Töpfer-Station bei Monika Schell-Wechselauer waren Hotspots für Kinder. Italien-Fans wiederum zog es zum Hohen Markt, wo die Stände des italienischen Marktes „Mercato Italiano“ aufgebaut waren. Besonders beliebt waren italienischer Wein, frische Oliven, köstlicher Käse und verschiedene Antipasti. Kurz innehalten konnten die Besucher auf den zahlreichen Palettenmöbeln, die vom Verein J.O.B und den „Holzspezis“ hergestellt wurden.

Das abendliche Einkaufsvergnügen wurde von der Sankt Pöltner Kultband Cosa Nostra untermalt, die auf eine musikalische Reise nach Italien entführte. Die New Orleans Dixielandband präsentierte ein abwechslungsreiches Programm von Dixieland- und Swing-Standards.