Festival: Fleischrock auf die Forsteralm. Bulbul, Franz Fuexe, Striggles, Animal Machine und OÚÌÉÀ am 27. Juli beim Fleischrock des Kulturvereins Förderband in der Forsterauhütte auf der Forsteralm.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 12. Mai 2018 (05:00)
So wie sie dreinschauen, klingt auch ihre Musik: Bulbul kommen als Hauptact am 27. Juli zum Fleischrock auf die Forsteralm.
Kurt Prinz

Am Freitag, 27. Juli, lädt der Waidhofner Kulturverein Förderband wieder zum Fleischrock auf die Forsteralm. Sommer, Sonne, Almflair, Musik und Noise stehen dabei auf dem Programm.

Nur das mit der Sonne ist noch nicht ganz fix, was aber im Grunde egal ist, weil die Bands nicht im Freien, sondern in der Forsterauhütte ihre Verstärker aufdrehen werden und somit von den Launen des Wettergotts unabhängig agieren können.

Für den Noise sorgen heuer auf der Alm fünf heimische Bands der Extraklasse. Als Hauptact darf man sich auf die Wiener Noiserock-Berserker von Bulbul freuen. Nicht minder deftig geht es bei den Franz Fuexen aus Ybbsitz zu. Am Programm steht fetter Hardcore Punk mit charmant-unflätigen Mostviertler Texten, der direkt in die Magengrube zielt.

Musik jenseits aller Schubladen kommt dagegen von den Striggles aus Graz. Animal Machine aus Scheibbs lassen mit Stoner Rock die Ohren der Besucher klingeln und die Lokal-Matadore von OÚÌÉÀ warten mit elek-tronisch unterfüttertem Rock vom Feinsten auf.