Erstellt am 11. Januar 2017, 05:00

von Andreas Kössl

SPÖ von Kopf bis Fuß im Wahlkampf 2017. Liste SPÖ & Unabhängige bringt sich mit Verteidigungsminister Doskozil in Stellung. Themenkatalog und Kandidaten wurden präsentiert.

Mit sieben Nicht-Parteimitgliedern geht die SPÖ Waidhofen unter dem Namen „SPÖ & Unabhängige“ bei der Gemeinderatswahl am 29. Jänner ins Rennen. Insgesamt stellen sich 24 Kandidaten der Wahl. Die Besetzung der Gemeinderatsmandate soll nach der Listenreihung erfolgen.

Am vergangenen Samstag wurden die Kandidaten der SPÖ & Unabhängigen beim Wahlkampfauftakt in den Räumlichkeiten der Firma Elektro Rigler der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei präsentierte Vizebürgermeister und Spitzenkandidat Martin Reifecker auch das Programm der Liste für die nächsten fünf Jahre.

NÖN

Dieses steht unter dem Motto „Von Kopf bis Fuß auf Waidhofen eingestellt“ und umfasst elf Themenbereiche.

Verbale Seitenhiebe gab es vom SPÖ-Vize in Richtung der WVP. „Ich hoffe, dass wir am 29. Jänner so stark sind, dass eine absolute Mehrheit der WVP verhindert wird“, so Reifecker.

Unterstützung bekam die Waidhofner Sozialdemokratie beim Wahlkampfauftakt von der SPÖ-Bezirksvorsitzenden Ulrike Königsberger-Ludwig und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil.

Mehr zum Wahlauftakt der SPÖ in der Printausgabe der Ybbstaler NÖN.