Am Rad zum Filmzuckerl. Von Südafrika bis Ägypten hat der deutsche Student Anselm Pahnke den afrikanischen Kontinent mit dem Fahrrad durchquert.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Oktober 2019 (13:39)

Seine außergewöhnliche Radreise hat er in seinem Film „Anderswo. Allein in Afrika“ festgehalten. Der Verein Filmzuckerl zeigte den Film vergangene Woche an zwei Tagen in Kooperation mit der Radlobby Waidhofen in der Filmbühne Waidhofen. Kinobesucher, die mit dem Fahrrad zum Kino kamen, erhielten ermäßigten Eintritt.

Zahlreiche Cineasten leisteten dem Folge und so konnten Filmzuckerl-Obmann Andreas Kössl und Radlobby-Obmann Gunnar Scholz unter anderem Gemeinderat Herwig Rohringer oder Klimaaktivist Hermann Wagner begrüßen. Die meisten Kilometer bei ihrer Anreise legten Karin Harlacher aus Opponitz und Birgit und Martin Aigenbauer aus Schwarzois in Ybbsitz mit dem Fahrrad zurück.