Filmzuckerl bei [dia’lekte]-mund.art.tage. „Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas“ in der Filmbühne Waidhofen. Konzerte von Kollegium Kalksburg abgesagt.

Von NÖN Redaktion. Update am 13. September 2020 (11:02)
Majestic

Am Dienstag, 15. September, flimmert im Rahmen der [dia’lekte]-mund.art.tage des Vereins Spielplatz Kunst+Kultur um 20 Uhr in Kooperation mit dem Verein Filmzuckerl „Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas“ ein bayrischer Roadmovie-Dokumentarfilm in der Filmbühne Waidhofen über die Leinwand.

Der Film folgt den Brüdern Julian und Thomas Wittmann, die die Enge ihres bayerischen Dorfes hinter sich lassen und sich in ein großes Abenteuer stürzen: Erst tuckern sie auf ihren alten Zündapps mit 40 km/h quer durch Europa, setzen in Antwerpen auf einem Containerschiff über den großen Teich und landen schließlich mitten in New York. In Washington stehen sie verloren vor dem Weißen Haus. In Nashville musizieren sie in ihrer Tracht. Auf schier endlos langen Straßen durchqueren sie die Wüste Nevadas und das gewaltige Monument Valley und erreichen schließlich das glitzernde Las Vegas. Auf ihrem Roadtrip treffen sie auf unterschiedlichste Menschen: Aussteiger, Hells Angels, Waffennarren. Erst viele tausend Kilometer von zuhause entfernt erkennen sie, was ihre bayrische Heimat ihnen bedeutet.

Das [dia’lekte]-Konzert des Kollegiums Kalksburg am Samstag, 19. September, im Waidhofner Plenkersaal muss ebenso wie schon jenes von DENK leider abgesagt werden.