Filmzuckerl mit Filmgespräch

NÖN Redaktion Erstellt am 25. September 2021 | 13:44
440_0008_8182477_ybb38wai_fz_mewe15_c_coop99.jpg
Der Verein Filmzuckerl zeigt „ME, WE“ im Rahmen der Themenwoche „Building Bridges“.
Foto: coop99

ME, WE

A 2021, 118 Minuten, Regie: David Clay Diaz, Darsteller: Lukas Miko, Verena Altenberger, Anton Noori, Alexander Srtschin

Zum Film: Vier ineinander verwobene Geschichten erzählen in dieser Tragikomödie von Flucht, Migration sowie unserem und Europas alltäglichem Umgang damit. Marie bricht auf nach Lesbos, um an der Küste ankommenden Flüchtlingen zu helfen. Gerald bemüht sich, ein Flüchtlingsheim in Wien zu leiten, wird von einem Schützling aber auf eine harte Probe gestellt. Marcel gründet mit seiner Gang aus Angst vor angeblich übergriffigen Migranten einen Geleitschutz für Frauen. Die Redakteurin Petra wiederum nimmt einen minderjährigen Flüchtling auf, um ihn in Österreich bestmöglich zu integrieren. Der Verein Filmzuckerl zeigt „ME, WE“ in Kooperation mit der Stadt Waidhofen im Rahmen der Themenwoche „Building Bridges“. Nach der Vorstellung gibt es ein Filmgespräch mit den Darstellern Lukas Miko, Anton Noori und Alexander Srtschin.