Infos über Bildungsangebot im Schulzentrum. Angebot für Schulanfänger wird im Schulzentrum präsentiert. Neue „Freiraum.Klasse“ soll ab Herbst 2020 starten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Oktober 2019 (03:23)
Magistrat
Elisabeth Lietz (Freiraum.Klasse), Direktorin Ruth Salamon (Volksschule Plenkerstraße), Barbara Illek, Michaela Fleischanderl (beide Volksschule Zell), Bürgermeister Werner Krammer und Bildungsstadträtin Nadja Koger (v.l.) laden zum gemeinsamen Bildungsabend ein.

Bürgermeister Werner Krammer lädt am Dienstag, 22. Oktober, 18 Uhr, zum Bildungsabend in den Seminarraum des Schulzentrums Plenkerstraße ein. Dabei wird ein Überblick über das Gesamtangebot für Schulanfänger in Waidhofen gegeben. Neben dem Regelschulbetrieb im Schulzentrum Plenkerstraße, auf der Zell sowie in den Ortsteilen werden in der Volksschule Plenkerstraße auch eine Familienklasse und die sogenannte „Zeit.Klasse“ angeboten.

Vorgestellt wird auch die neue „Freiraum.Klasse“, die es ab dem Schuljahr 2020/2021 geben wird.

Dabei handelt es sich um eine alternativpädagogische Schulform mit verschränktem Unterricht, die in den Räumlichkeiten des Kinder- und Jugendbetreuungszentrums in der Weyrer Straße angeboten wird.

Die Kinder bekommen dort die Möglichkeit, acht Jahre lang in altersgemischten Gruppen zu lernen, wobei thematische Lernräume zum eigenständigen Lernen einladen sollen. Dabei können die Kinder auch den Garten des Areals und den angrenzenden Wald nutzen, wodurch auch dem Inklusionsgedanken Rechnung getragen wird.