Nächstes Filmzuckerl: "Maiden".

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Oktober 2020 (05:41)
Der Verein Filmzuckerl zeigt „Maiden“ am Mittwoch, 21. Oktober, um 20.30 Uhr und am Donnerstag, 22. Oktober, um 18.15 Uhr, im Original mit Untertiteln in der Filmbühne Waidhofen.
Polyfilm

Maiden
UK 2018, Regie: Alex Holmes, 93 Minuten

Zum Film: 33.000 Seemeilen Richtung Gleichberechtigung: „Maiden“ erzählt die Geschichte von Tracy Edwards, die 1989 erstmals mit einer reinen Frauen-Crew an der Segel-Regatta „Whitbread Round the World Race“ teilnahm. Die Skipperin Tracy Edwards hat einen Traum, doch keine Crew und kein Boot. Das sind allerdings kleine Pro bleme im Verhältnis zum Gegenwind, der der 26-jährigen Engländerin Ende der Achtziger aus dem männerdominierten Segelsport entgegenweht.

Am 2. September 1989 ist es so weit: Edwards tritt mit einer rein weiblichen Crew und ihrem Schiff Maiden zum „5. Whit bread Round the World Race“ an. Die Frauen werden von der Presse und ihren Kontrahenten verhöhnt, doch als sie die zweite Etappe für sich entscheiden, schlagen die Wellen um Maiden noch höher. Regisseur Alex Holmes erzählt mit seinem Dokumentarfilm „Maiden“ die einmalige Geschichte einer Pionierfahrt – 33.000 Seemeilen Richtung Gleichberechtigung.