Zukunftsmusik im FLUZ Kultur im FLUZ. Mit dem Futura Social Club bringen fünf junge Waidhofner frischen Wind in die lokale Musikszene. Zu hören sind sie kommenden Freitag im Rittersaal im Rothschildschloss.

Von Laura Aigner. Erstellt am 29. September 2016 (05:35)
NOEN, privat
Der Futura Social Club wird am Freitag seine abwechslungsreiche Musik im Rittersaal zum Besten geben: Anna Eichhorn, Matthias Bramauer, Moritz „Mojo“ Schwödiauer, Michael Niedl und Heidi Eichhorn.

Seit eineinhalb Jahren nun schon gibt es das Waidhofner Musikerkollektiv Futura Social Club, bestehend aus Anna und Heidi Eichhorn, Moritz „Mojo“ Schwödiauer, Michael Niedl und Matthias Bramauer. Einige der Namen lassen bei lokalen Musikliebhabern vielleicht das eine oder andere Glöckchen läuten, sind die fünf doch auch noch in anderen Waidhofner Bands aktiv.

Vergleichen lässt sich die Musik des Futura Social Club aber nicht mit den anderen Projekten der Musiker. Auf die Frage, wie sie selbst ihren Sound beschreiben würden, ist die Band sich einig: „Saugeil“, lautet die einstimmige Antwort. Was überheblich klingen mag, ist auf keinen Fall so gemeint.

Jeder komponiert seine eigenen Lieder

„Ursprünglich war die Band nur ein kleines Nebenprojekt, das aus Spaß entstanden ist, und aus dem einfach mehr wurde“, meint Sängerin Anna. Und genau diesen Spaß und diese Ungezwungenheit spürt man auch noch nach eineinhalb Jahren Zusammenarbeit – sowohl im Proberaum als auch in der Musik selbst. Ihre Lieder schreibt die Band nämlich fast ausschließlich selbst. Dabei lässt sie sich von den verschiedensten Musikrichtungen inspirieren. In ihren Songs trifft man auf Jazz, Blues und Soul, der Kreativität beim Komponieren werden aber keine Grenzen gesetzt.

„Wir alle finden unterschiedliche Bands und Künstler gut, und hier kommt das eben alles zusammen“, erklärt Gitarrist Matthias. „Nur Pop haben wir keinen“, fügt Schlagzeuger Mojo grinsend hinzu. Man merkt gleich, hier geht es nicht darum, bekannten Künstlern nachzueifern oder den großen Durchbruch zu schaffen, der Futura Social Club macht Musik, weil er es gerne macht.

Beim kreativen Prozess selbst kommen alle zum Einsatz, jeder komponiert seine eigenen Lieder. „Meistens schreibt jeder seine Songs alleine“, erklärt die Band. „Manchmal hat es auch schon Zweierkonstellationen gegeben, aber alleine ist es oft einfacher. Wir helfen uns dann gegenseitig noch, wenn wir irgendwo nicht mehr weiter wissen oder jemandem etwas nicht gefällt. Ab und zu passiert es auch, dass etwas einfach beim Jammen aus dem Bauch heraus entsteht.“

Mit genau der gleichen Ungezwungenheit, mit der die fünf jetzt schon arbeiten, soll es auch in Zukunft weitergehen. Man will einfach sehen, was sich in nächster Zeit ergibt, möchte aber auf keinen Fall etwas erzwingen. Ihren nächsten Gig spielt die Band am Freitag, 30. September, um 20 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im FLUZ“ im Rittersaal Waidhofen.

Kultur im FLUZ

Freitag, 30. September, 20 Uhr, Rittersaal, Schloss Rothschild, Karten: Tourismusbüro Waidhofen oder Abendkassa