Streicher begeisterten. Eine Woche lang musizierten junge Streicher in der Waidhofner Musikschule und gaben am Donnerstag ein Konzert.

Erstellt am 07. September 2016 (04:05)
Von Montag bis Donnerstag erweiterten Geiger, Bratschisten, Cellisten und Bassisten ihr Können, am Donnerstag- abend begeisterten sie im Konzert unter der Leitung von Christian Blahous im Plenkersaal.
NOEN, Lugmayr

Erstmals gelang es wieder, in Waidhofen eine Streicherschmiede zu organisieren.

Begeisterte aus der Region und dem Einzugsbereich des Musikschulverbands Waidhofen-Ybbstal kamen ebenso wie Streicher aus dem Raum Steyr und Linz, um an ihrem Können zu arbeiten und an ihrer Fertigkeit zu feilen. Der Direktor des Musikschulverbands Waidhofen-Ybbstal Christian Blahous leitete die Woche, bei der im Orchester und in kammermusikalischen Ensembles musiziert wurde.

Am Donnerstag lud man schließlich zum Abschlusskonzert, bei dem Werke von Tschaikowsky, Mozart und Stamitz zur Aufführung kamen. Zu zweit, in Quartetten und drei Orchester-Zusammenstellungen wurde gezeigt, was man in der Woche erarbeitet hatte.

Bürgermeister Werner Krammer zeigte sich bei der Verleihung der Teilnahmeurkunden begeistert: „Waidhofen ist eine Musik- und Kulturstadt. Es kann uns nichts Besseres passieren, als dass sich hier nach so vielen musikalischen Initiativen weitere Musikerworkshops etablieren.“