... langjährigem Ybbsitzer Chormitglied?. Die gebürtige Ybbsitzerin Ingrid Rinagl begeisterte sich schon früh für Keramikmalerei.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. April 2021 (04:05)
leitet nun bereits im 11. Jahr den Chor Ybbsitz.
privat

1990 erhielt sie die Gelegenheit, in einem Team bemalte Keramik sowie Trachtenmode in dem von Wolfgang Welser eröffneten Geschäft WBW zu verkaufen. Bis zu ihrer Pensionierung 2011 ging sie dieser Tätigkeit sehr gerne nach und widmete sich daneben ihrer großen Leidenschaft, dem Singen.

Bereits mit 16 Jahren trat sie dem Chor Ybbsitz (damals noch Gesangverein) bei, übernahm später die Kassiertätigkeit und ist nun im elften Jahr Obfrau. Vor allem die gelebte Gemeinschaft unter den Mitgliedern bereitet ihr große Freude. Zu den Highlights zählt für sie unter anderem der alljährliche Sängerball. Daneben verbringt sie gerne Zeit mit ihren Enkelkindern und widmet sich mit ihrem Mann der Pflege des heimischen Gartens.