„Biber der Informatik“: Erster Platz für Waidhofner

Erstellt am 28. Juni 2022 | 12:00
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8402437_ybb26wai_schul_brg_biber_jahrgangssiege.jpg
Direktor Christian Sitz (links) und IT-Manager Josef Schönegger (rechts) mit den Jahrgangssiegern: Österreichsieger Raphael Steindl (2A), Dmytro Khanbekov (5A), Fabian Kahlhofer (4C) und Manuel Schinkinger (4C) (von links).
Foto: Bundesrealgymnasium
Ein Zweitklässler aus dem Bundesrealgymnasium hat die besten Informatik-Skills in ganz Österreich.
Werbung
Anzeige

In diesem Schuljahr wurde am Bundesrealgymnasium wieder der Wettbewerb „Biber der Informatik“ durchgeführt. Dabei maßen sich Schülerinnen und Schüler des Informatikunterrichts nicht nur schulintern, sondern auch mit allen jahrgangsgleichen Schülern aus ganz Österreich in ihrer IT-Leistungsfähigkeit. Viele Schülerinnen und Schüler punkteten mit herausragenden Leistungen und wurden kürzlich mit einem offiziellen Zertifikat geehrt. Raphael Steindl aus der 2. Klasse erkämpfte sich in der Österreichwertung sogar den 1. Platz und konnte als Österreichsieger bei der Siegerehrung einen Buchpreis entgegennehmen.

Werbung