Weyer

Erstellt am 05. März 2018, 09:09

von Andreas Kössl

Erste Bands für Seewiesenfest fixiert. Wolf Parade, das Lunsentrio und Tents am 1. und 2. Juni in Kleinreifling zu Gast.

Das Lunsentrio kommt heuer zum Seewiesenfest.  |  NOEN, Seayou

Nach einem Jahr Pause gibt es das Seewiesenfest des Kulturvereins Frikulum in Kleinreifling heuer am 1. und 2. Juni gleich an zwei Tagen. Nun stehen auch schon die ersten Bands im Line-up fest.

Besuch aus Kanada kommt von Wolf Parade. Die Band aus Montreal rund um die beiden Frontmänner Spencer Krug und Dan Boeckner tauchte mit seinem euphorischen Indierock Mitte der Nullerjahre im Fahrwasser von Arcade Fire am Radar auf und ist nun mit neuem Album „Cry Cry Cry“ zurück.

Aus Berlin kommt das Lunsentrio angereist. Deren Gitarrist Nick McCarthy war bis vor kurzem noch bei Franz Ferdinand tätig. Mit dem Lunsentrio hat er sich nun einer Mischung aus Schlager, Funk und NDW-Pop mit surrealem Agitprop-Dreigesang verschrieben. Ebenfalls zu erleben ist das heimische Trio Tents. Early-Birds-Tickets gibt es noch bis 15. März unter https://ntry.at/seewiesenfest23.