Forstarbeiter von Baum getroffen. 45-Jähriger in Weyer schwer verletzt.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 18. Oktober 2019 (08:28)
Symbolbild

Ein 45-jähriger kroatischer Forstarbeiter wurde am Donnerstagnachmittag in Weyer von einem Baum am Kopf getroffen und schwer verletzt. Der Mann war zwischen 14.30 und 14.45 Uhr in einem steilen Waldgebiet mit dem Umschneiden von Bäumen beschäftigt. Dabei dürfte ihn eine unter Spannung stehende Buche am Kopf getroffen haben.

Der Arbeiter fiel zu Boden und rief um Hilfe. Ein Arbeitskollege, der etwa 80 Meter entfernt war, hörte die Rufe. Er leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Bis zum Eintreffen des Notarztteams eines Rettungshubschraubers versorgten Sanitäter den Schwerverletzten. Da eine Taubergung wegen des steilen Geländes nicht möglich war, wurde die Feuerwehr Weyer verständigt, um den Verunglückten zu bergen. Anschließend wurde der 45-Jährige ins UKH Linz geflogen.