Schüler luden zur musikalischen Weltreise

Erstellt am 22. Juni 2022 | 03:37
Lesezeit: 2 Min
Schülerinnen und Schüler der WMMS Waidhofen stellten Talent unter Beweis.
Werbung
Anzeige

Die Wirtschafts- und Musikmittelschule Waidhofen brachte am Dienstag der Vorwoche ein Musikprojekt im Plenkersaal auf die Bühne. Das 32-köpfige Orchester, der Chor der 3. und 4. Klassen und die Tänzerinnen und Tänzer der 2B, der 3B und der 4A konnten an dem Abend die Jahresarbeit des Musikzweigs der WMMS vor dem zahlreich erschienenen Publikum erfolgreich präsentieren. Nach der Begrüßung durch Direktorin Doris Aigner ließen die Musikmittelschüler die anwesenden Gäste rund um die Welt reisen. „Around the World“, so hieß die Veranstaltung, bei der die jungen Talente ihr musikalisches, schauspielerisches und künstlerisches Können zeigten.

Österreich, Italien oder die Vereinigten Staaten von Amerika waren einige dieser Länder, aus denen die Schülerinnen und Schüler Musik, Lieder und Tänze miteinander verknüpften, mit witzigen Texten versahen und darbrachten. Das Schulorchester untermalte das Werk auf hohem Niveau. Für die musikalische Leitung des Musikprojekts waren Karin Friesenegger (Gesamtleitung), Herwig Rohringer, Johanna Sandhofer, Matthias Eckart sowie Maria Putz zuständig. Karina Böck und Ingrid Mühlbachler übernahmen Tanz- und Bühnenbildleitung.

Werbung