Perfekter Blechklang beim Musikfest. Die Konradsheimer Trachtenmusik, die kleine Dorfmusik aus dem Burgenland und der Ybbsitzer Musikverein spielten auf.

Erstellt am 12. Juli 2017 (05:00)
NOEN
Eine kleine Dorfmusik aus dem Südburgenland begeisterte die Gäste des Ybbsitzer Blechklangs.

Der Wettergott war den Musikern des Ybbsitzer Musikvereins am vergangenen Wochenende gnädig. Bei Kaiserwetter begann das Programm am Samstag, als die Trachtenmusikkapelle Konradsheim das Musikfest auf dem Vorplatz zum Musikheim eröffnete.

Abgelöst wurde diese von sieben passionierten Musikanten aus sieben kleinen Dörfern des Südburgenlandes, die sich treffenderweise kleine Dorfmusik nennen. Sie lieferten Blasmusik pur – ungekünstelt und unverfälscht, in Stiefeln und Maurerhosen ganz nach dem Motto „So wie’s früher bei uns daheim im Burgenland war“.

Am Sonntag wurde die Messe von den Musikanten des Ybbsitzer Musikvereins gestaltet, die in der Folge auch zum Frühschoppen aufspielten. Den Abschluss des Festes bildeten die Urltaler Musikanten, die am Nachmittag bestens unterhielten.