Erstellt am 22. September 2014, 13:01

von Leo Lugmayr

Zehn Jahre Kreativität. 2004 gründeten Wolfgang Sobotka und Leopold Kogler die erste Malakademie in Waidhofen. Ein beispielloser Siegeszug folgte.

Gerold und Sigrid Hartner, Bürgermeister Wolfgang Mair, Katharina Stemberger, Konditorin Katharina Heim, Landeshauptmann-Stv. Wolfgang Sobotka, Astrid Kittinger (Malakademie Krems), Leopold Kogler und Raphael Ecker (v.l.) feierten die ersten zehn Jahre der Kreativakademien in Niederösterreich.  |  NOEN, Leo Lugmayr
Enthusiasmus lag in der Luft, als man am 15. September im Waidhofner Kristallsaal zum Fest anlässlich des zehnjährigen Bestehens der NÖ Kreativakademien lud.

„Kreativitätsförderung ist dem Land eine Herzensangelegenheit“

Welche Welle an Standortgründungen diese Akademien nach ziehen würden, hatte damals wohl kaum jemand angenommen. Mit der Eröffnung der ersten Malakademie in Niederösterreich im Jahr 2004 in Waidhofen brach jedenfalls der Damm für die Ausbildung junger Menschen in ihren kreativen Talenten.



„Wir bemühen uns seit zehn Jahren, die Kreativität junger Menschen in Niederösterreich gezielt zu fördern. Aus einer einzigen Malakademie in Waidhofen hat sich seitdem ein weit verzweigtes Netzwerk an Kreativakademien in unserem gesamten Bundesland entwickelt. Denn die Kreativitätsförderung ist dem Land Niederösterreich eine Herzensangelegenheit“, erklärte der Initiator der NÖ Kreativakademie Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka.

In zehn Jahren auf 19 Standorte angewachsen

Aus Anlass der Präsentation des zehnten Jubiläumsbands der „Werkschau Bild“ kreierte die Waidhofner Konditorei Hartner zehn Tortenkunstwerke, inspiriert von zehn Werken aus zehn Jahren. In der „Werkschau Bild“ präsentiert die Niederösterreichische Kreativakademie die besten Werke der Malakademie.

In den zehn Jahren ist die Malakademie auf 19 Standorte angewachsen, 3.500 Jugendliche nahmen daran teil, zehn Kataloge erschienen und 170 Vernissagen wurden abgehalten. Im Bezirk gibt es Standorte der Malakademie in Waidhofen, Amstetten und Haag.

Überdies sind Schauspielakademien in Waidhofen, St. Peter/Au und Amstetten entstanden. Eine Schreibakademie gibt es in Waidhofen, eine Schmiedeakademie und eine Bildhauerakademie in Ybbsitz. Anmeldungen fürs Wintersemester sind noch möglich.