19-Jährige Lenkerin nach Ausritt im Krankenhaus. Eine 19-Jährige Autolenkerin aus Waldhausen kam am Donnerstag kurz nach 8 Uhr auf der Fahrt von Kleinschönau nach Rudmanns von der Straße ab und landete im Straßengraben. Sie musste vom Notarzt erstversorgt und danach ins Landesklinikum Zwettl gebracht werden.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 22. Oktober 2020 (18:30)

Laut Polizei dürfte die Waldhausenerin in einer Linkskurve mit dem rechten Räderpaar ihres Autos auf das Straßenbankett gekommen sein. Der Wagen schleuderte daraufhin nach links, touchierte mit der linken Fahrzeugseite die Leitschiene und wurde von dort wieder nach rechts geschleudert. Fast quer über den Straßengraben kam das Auto dann zum Stillstand.

Die Lenkerin konnte sich selbtständig aus dem Fahrzeug befreien. Von einer nachkommenden Autolenkerin wurde die Rettungskette in Gang gesetzt und die Unfallstelle abgesichert.

Die Straßenmeisterei Zwettl wurde verständigt, ebenso die Feuerwehren Rudmanns und Friedersbach, die das kaputte Auto abtransportiert und abgestellt haben.