Zwettl

Erstellt am 08. Juni 2017, 05:55

„Aus“ für die Zwettler Sängerknaben. Traditionsreicher Knabenchor löst sich aufgrund von Nachwuchsmangel auf.

Mit ihnen geht die Ära der Zwettler Sängerknaben zu Ende: Arthur Assfall, Lorenz Bauer, Leo Steinkellner, Johannes Höbarth (vorne) sowie Lorenz Schlosser, Jannik Pichler, Maximilian Bauer (aktiv bis April 2017) und Markus Hahn (bis 2016).  |  Privat

Sie waren einer der ältesten Knabenchöre Österreichs, die Zwettler Sängerknaben, älter noch als die berühmten Wiener Sängerknaben. Jetzt wird der Chor aus Nachwuchsmangel aufgelöst (Die NÖN berichteten vom Abschiedskonzert). Damit geht eine jahrhundertelange, ununterbrochene Ära zu Ende.

Warum der Konvent und Stiftskapellmeister Marco Paolacci sich zu diesem Schritt entschlossen haben, wann die Zwettler Sängerknaben noch einmal zu hören sind und wie es musikalisch im Stift Zwettl weitergeht, lest ihr in der aktuellen Printausgabe der NÖN Zwettl, sowie im ePaper.