Sportliches Kalb hielt Waldviertler Floriani auf Trab. Ein Kalb büchste am 13. Jänner gegen 14.50 Uhr aus einem Stall bei Zwettl aus. Die Mitglieder der Feuerwehren Mitterreith und Friedersbach rückten zur Tierrettung aus und waren auch erfolgreich.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 14. Januar 2021 (07:44)

Das Kalb befand sich in einem Bauernhof in der Nähe von Zwettl. Es entkam und lief über eine weite Strecke in Richtung Staussee Ottenstein.

In einem Waldstück in der Nähe von Mitterreith konnten der Landwirt und die Floriani das Kalb schlussendlich einfangen und mit einem Tiertransporter wieder in den warmen Stall bringen.

Nach rund einer Stunde waren die Einsatzkräfte und auch das ziemlich sportliche Kalb wieder wohlbehalten zuhause.