Crash: Zwei Pkw kollidierten. Autofahrer - beide über 80 Jahre alt - verletzten sich bei einem Verkehrsunfall in Kleinpertenschlag.

Von Markus Füxl. Erstellt am 14. August 2019 (09:43)
PongMoji/Shutterstock.com
Symbobild

Ein 86-Jähriger aus der Gemeinde Altmelon war am 12. August mit seinem Pkw aus Altmelon kommend in Richtung Marchstein unterwegs. Gleichzeitig lenkte ein 83-Jähriger aus der Gemeinde Enzersfeld, Weinviertel, seinen Pkw in die entgegengesetzte Richtung. Auf seinem Beifahrersitz befand sich seine 51-jährige Tochter.

In einer langgezogenen Doppelkurve kam es auf der regennassen Fahrbahn zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des Altmeloners wurde etwa 20 Meter über eine Böschung in die angrenzende Wiese geschleudert. Das Fahrzeug des 83-Jährigen kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. An beiden Fahrzeugen lösten die Fahrer- und Beifahrerairbags aus.

Der 86-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung Arbesbach in das Krankenhaus Zwettl eingeliefert. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der 83-Jährige wurde leicht verletzt. Seine Tochter erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde vom Samariterbund Groß Gerungs erstversorgt und in das Zwettler Krankenhaus eingeliefert.

Bei der Fahrzeugbergung waren die Freiwilligen Feuerwehren Großpertenschlag und Altmelon mit drei Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Während der Bergung war die Unfallstelle nur erschwert passierbar.