Mit dem Rad zum Top-Wirt. Kulinarische Higlights bei Wirtshauskultur-Wirten angeboten, anschließend kann man die Kalorien wieder „wegradeln“.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. Juli 2019 (07:24)
Rocksweeper/Shutterstock.com
Symbolbild 

Unter dem Motto „Wir(te) radeln! Von der Buckligen Welt in den Wiener Alpen über das Mostviertel bis ins Waldviertel“ haben radsportbegeisterte Feinschmecker vom 15. bis 19. Juli die Möglichkeit, sich von den besten Wirten des Landes verwöhnen zu lassen. Zielpunkt ist dabei Michael Kolms „Bärenhof“ in Arbesbach.

Die Genuss-Radtour steuert sieben Top-Wirte der Niederösterreichischen Wirtshauskultur an. Die Radler genießen eine professionelle Rundum-Betreuung mit eigenem Trikot und technischer Unterstützung. Um das Gepäck kümmert sich ein Begleitfahrzeug.

Gestartet wird von Krumbach in der Buckligen Welt, wo alle Wirte gemeinsam die Teilnehmer mit einem zwölfgängigen Menü verwöhnen. Die Tour führt über das Höllental nach St. Aegyd am Neuwalde in den Landgasthof „Zum Blumentritt“. Zum Gasthof Kalteis in Kirchberg an der Pielach, zum Gasthof Hueber in St. Georgen/Leys und über den Gasthof Frey „Zum Goldenen Löwen“ in Maria Taferl, bis zum Ziel in Michael Kolms „Bärenhof“ in Arbesbach. Begleitet werden die Genuss-Radler von Ex-Fußballprofi Toni Pfeffer und Ex-Radprofi Gerhard Zadrobilek.

Die 240 Kilometer lange Strecke ist für Renn- und Trekkingräder sowie für E-Bikes geeignet. Nähere Informationen sind unter www.wieneralpen.at/wirteradeln zu finden.

Wer an dem kulinarischen Rennen teilnehmen möchte, kann sich noch bis 8. Juli unter 02622/78960 oder per E-Mail incoming@wieneralpen.at anmelden.