Politik auf Distanz: Erfolgreiche Premiere. Fast drei Stunden Sitzung – die Maske sitzt: Ortsparlament in Bad Traunstein tagte.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Mai 2020 (06:41)
Bei der Gemeinderatssitzung in Bad Traunstein herrschte „Social Distancing“ und Maskenpflicht. Im Bild: . Herbert Fichtinger, Vizebürgermeister Wolfgang Kornberger, Bürgermeister Roland Zimmer und Monika Mach.
Gemeinde

Beschlüsse zu großen Projekten blieben laut Bürgermeister Roland Zimmer bei der jüngsten Gemeinderatssitzung zwar aus, dennoch arbeitete man 18 Tagesordnungspunkte in nicht ganz drei Stunden ab.

Es war die erste Sitzung nach den Maßnahmen zur Coronakrise. „Jeder Gemeinderat hatte einen eigenen Tisch zur Verfügung. Wir saßen zwei Meter voneinander entfernt“, erklärt Zimmer. Zwar sei das laute Sprechen durch die Maske, damit jeder Mandatar gut zuhören kann, schwer, trotzdem haben die neuen Hygieneregeln gut funktioniert, so der Bürgermeister.

Bereinigungen gab es bei Offenlandflächen in der Katastralgemeinde Dietmanns sowie Bauland-Begradigungen in Bad Traunstein. Außerdem wurde für ein Planungsbüro ausgeschrieben. Der vorherige Planer habe sich laut Zimmer privat verändert. „Die Beschlüsse waren einstimmig“, freut er sich.