Laien-Theatergruppe trauert um Regisseurin. Monika Mayer aus Bärnkopf starb bei Unfall. Zukunft der Laiengruppe ist offen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. April 2019 (05:01)
privat
Monika Mayer war Regisseurin der Theatergruppe Bärnkopf.

Eine traurige Nachricht erschüttert die Gemeinde Bärnkopf: Die verwitwete 55-jährige Monika Mayer starb bei einem Verkehrsunfall am 12. April in Pabneukirchen, Bezirk Perg ( wir hatten über den Unfall berichtet ).

„Der Verlust tut sehr weh, besonders in einer so kleinen Gemeinde wie der unseren. Sie war eine wichtige Person für das aktive Gemeindeleben“, sagt Bürgermeister Arnold Bauernfried. So war sie in der Line-Dance-Gruppe und als Regisseurin der Theateraufführungen aktiv. In der Theatergruppe sitzt der Schock tief, sagt Christine Enk: „Wir wissen noch nicht, wie es weitergehen soll. Wir müssen uns einmal zusammensetzen und das verarbeiten.“ So war Mayer 20 Jahre lang Mitglied, führte Regie und war als Souffleuse tätig.

„Die Theatergruppe vermisst sie sehr. Monika war eine starke Persönlichkeit“, sagt Enk.

Beteiligte Familie blieb unverletzt

privat
Monika Mayer aus Bärnkopf verstarb bei einem Unfall.

Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte im oberösterreichischen Pabneukirchen der Pkw von Monika Mayer mit dem Fahrzeug einer 42-Jährigen aus dem Bezirk Perg. Bei der Frontalkollision wurde der Pkw der Bärnkopferin von der Fahrbahn geschleudert und kam auf der Wiese neben der Straße auf den Rädern zu stehen.

Durch den Aufprall wurde die 55-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der Pkw der 42-jährigen Oberösterreicherin, in dem sich auch noch ihre beiden Kinder im Alter von eineinhalb und zwölfeinhalb Jahren befanden, kam auf der Straße zum Stillstand, konnte jedoch von den drei Insassen selbstständig verlassen werden. Wegen der Schwere der Verletzungen verstarb die 55-jährige Waldviertlerin noch an der Unfallstelle. Sie hinterlässt keine Kinder.

Bei dem Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Pabneukirchen und St. Thomas mit insgesamt vier Fahrzeugen im Einsatz.