Zwei Motorradfahrer verletzten sich bei Sturz. Zwei Männer aus dem Bezirk Sankt Pölten-Land landeten bei Bärnkopf neben der Straße. Sie wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 06. Juli 2020 (07:40)
Symbolbild
www.BilderBox.com, www.BilderBox.com

Ein 58-Jähriger und ein 66-Jähriger, beide aus der Gemeinde Markersdorf-Haindorf, fuhren am 5. Juli von Bärnkopf kommend in einer Vierer-Motorradgruppe in Richtung Marchstein.

Sie wollten nach links in Richtung Waldhausen im Strudengau abbiegen, nahmen die Kreuzung aber zu spät wahr. Die Männer versuchten noch, nach links einzubiegen. Dabei touchierte der 66-Jährige den vor ihm fahrenden 58-Jährigen und beide kamen zu Sturz. Der 58-Jährige schlitterte über den Asphalt und kam im einem Wiesenstreifen zu liegen. Der 66-Jährige rutschte auf das linke Straßenbankett und wurde unter seinem Motorrad eingeklemmt.

Nach Erstversorgung durch Rettungssanitäter des Roten Kreuz Königswiesen und St.Georgen wurde der 58-Jährige mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Amstetten geflogen und der 66-Jährige ins Zwettler Krankenhaus eingeliefert. Beide Verunfallte erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.