Edelhof suchte „Top-Farmer“. Der Verband der Edelhofer Absolventen veranstaltete am 26. April seinen Ball, der unter dem Motto „Edelhof’s Next Top-Farmer“ stand.

Von Franz Pfeffer. Erstellt am 02. Mai 2019 (13:16)

Mit weit über tausend Besuchern ist er einer der größten Bälle des Waldviertels. Als Willkommensgruß gab es ein Stamperl Schnaps. Die Begrüßung wurde durch die beiden Schulsprecher Agnes Kloiber und Florian Woller vorgenommen, die viele Ehrengäste, Sponsoren, Personen von öffentlichen Institutionen und zahlreiche Besucher willkommen hießen.

Die offizielle Eröffnung nahm die Abgeordnete zum Bundesrat Andrea Wagner vor. Sie wies darauf hin, dass dies ein Schulungszentrum mit einer großen Auswahl an Bildungsmöglichkeiten sei und erwähnte auch die bevorstehende Europawahl. Sie dankte den Eltern, dass sie ihren Kindern eine hervorragende Ausbildung ermöglichen, gratulierte allen Verantwortlichen für die hervorragende Organisation und wünschte gute Unterhaltung.

Ein besonderer Dank gehörte den Direktorinnen Michaela Bauer und Erna Stiermaier, den Lehrkräften und Angestellten der Schulen, der Floristin Maria Hahn, den Abschlussklassen, die für den Blumenschmuck und die Dekorationen verantwortlich waren und allen, die für den reibungslosen Ablauf des Balles sorgten.

Die beiden Musikgruppen „Music4you“ in der Festhalle und die „Clarks“ in der Turnhalle sorgten für ein volles Tanzparkett und für optimale Stimmung. Als Einstieg in den Abend präsentierte die Edelhofer Volkstanzgruppe unter der Leitung von Julia Löschenbrand und Thomas Haider ihre Tanzdarbietungen.

Lukas Nußbaumer moderierte die Mitternachtseinlage, die von zehn Schülern der dreijährigen Abschlussklasse zum Thema „Top Farmer“ gestaltet wurde und die Besucher begeisterte.