Der Mai bleibt ohne Baum. Die Feuerwehren dürfen in Zeiten des Coronavirus keine Maibäume aufstellen. „Alle Veranstaltungen abgesagt“, sagt Mold.

Von Karin Pollak. Erstellt am 22. April 2020 (04:17)
Das Maibaumaufstellen fällt heuer aus.
Archiv, Füxl

Der Brauch des Maibaumaufstellens rund um den 1. Mai dürfte heuer ausfallen – aber nicht, weil man den traditionellen „Tag der Arbeit“, die es Corona-bedingt für viele nicht mehr oder nur beschränkt gibt, nicht feiern will, sondern weil das Maibaum-Aufstellen vielerorts von den Feuerwehren durchgeführt wird und diese das heuer nicht dürfen. „Das Verbot für die Feuerwehren kam vom Landesfeuerwehrverband. Daran halten wir uns natürlich“, gibt der Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Knapp bekannt.

In der Stadt Zwettl wird es heuer auch keinen Maibaum geben. „Wir haben alle derartigen Veranstaltungen bereits abgesagt. Wenn man alle Bestimmungen einhalten will, ist ein Maibaum-Aufstellen einfach nicht durchführbar“, zeigt Bürgermeister Franz Mold auf.