Bio-Lebensmittel: Wald- und Mühlviertel kooperieren

Vor kurzem hat die Plattform "naHtürlichBIO" ihren Betrieb aufgenommen und vertreibt nun über 1.000 Bio-Lebensmittel, vorwiegend von bäuerlichen Familienbetrieben aus dem Wald- und Mühlviertel. Die Zustellung erfolgt vom Vertriebsprofi BerSta aus Martinsberg, der schon länger Bio- und Feinkostläden in Niederösterreich und Wien beliefert.

Red. Zwettl Erstellt am 25. September 2021 | 16:05
New Image
Arbeiten für das Projekt "naHtürlichBIO" zusammen: Hannes Zottl (Bersta Naturkost), Lukas Hochwallner (Biobäuerliche Vermarktung) und Manfred Huber (Sonnberg Biofleisch).
Foto: privat

Sämtliche Produkte stammen von Bauernhöfen und Lebensmittlelmanufakturen, bei denen viele Arbeitsschritte noch von Hand ausgeführt werden. Die Menschen, die dahinter stehen, tragen mit ihrer täglichen Arbeit zum Erhalt der Ökosysteme und zur Artenvielfalt bei - mit Wertschätzung gegenüber der Natur und den Lebensmitteln. Der kurze Tiertransport (maximal vier Stunden vom Landwirt bis zum Schlachthof), die Kontrolle des Schlachtkörpers, der gekonnte Zuschnitt, die Fleischreifung sowie die fachmännische Verarbeitung ergeben Fleisch- und Fleischprodukte erster Güte.

Philosophie: faire & klimafreundliche Produktion

Die drei Kooperationspartner hinter "naHtürlichBIO" sind die Biobäuerliche Vermarktungsgenossenschaft aus Bad Traunstein mit rund 300 Mitgliedern, der Biohändler BerSta aus Martinsberg und die Mühlviertler Fleischmanufaktur Sonnberg Biofleisch. Alle drei vereint die gleiche Firmenphilosophie - nämlich den Sinn im Ganzen zu finden und Lebensmittel auf den Markt zu bringen, die gut, fair und klimafreundlich hergestellt wurden.

Berater helfen bei Fragen weiter

"naHtürlichBIO"-Lebensmittel sind für Gastronomen gedacht, die ihre Gäste kulinarisch begeistern wollen. Auf der Plattform werden handwerklich hergestellte Bio-Lebensmittel von mehr als 100 familiär geführten Bio-Betrieben angeboten. Jedes Lebensmittel lässt sich bis zum Betrieb zurückverfolgen, von dem es stammt. Gastronomiebetriebe, die vorhaben Bio-Lebensmittel in ihren Küchen zu verarbeiten, haben nun die Möglichkeit sich beraten zu lassen: Fachkundige "naHtürlichBIO"-Berater sind ab sofort im Osten Österreichs im Einsatz und stehen jederzeit für ein Gespräch bzw. einen persönlichen Termin zur Verfügung.