Seit 70 Jahren ein glückliches Paar. Mathilde und Anton Bauer können mit der Familie ihre Gnaden-Platin-Hochzeit feiern.

Von Angelika Koll. Erstellt am 13. Juni 2021 (03:30)
440_0008_8096983_zwe23nord_70_hochzeitsjubilaeum_mathild
Mathilde und Anton Bauer mit ihrer Tochter Emma Grassinger. 
NÖN

Ein 70-jähriges Jubiläum wird in Breitenfeld (Gemeinde Göpfritz) gefeiert. Und nein, es handelt sich nicht um einen Geburtstag, sondern um ein Ehejubiläum. Genauer gesagt feiern Anton und Mathilde Bauer ihre Gnaden-Platin-Hochzeit.

70 Jahre lang glücklich verheiratet zu sein, das schaffen nicht viele. „Natürlich gibt es auch einmal Meinungsverschiedenheiten“, erwähnt Mathilde Bauer, doch im Großen und Ganzen habe es immer gepasst. Mit Hochs und Tiefs sowie mit Freud und Leid seien sie gemeinsam durchs Leben gegangen. Kennen tun sich Mathilde und Anton noch viel länger, denn sie gingen bereits gemeinsam zur Schule. „Er hat mich damals, wenn ich zu meiner Großmutter gegangen bin, schon immer begleitet“, erinnert sich die heute 91-Jährige. Ihr Mann ist um ein Jahr älter.

Das Ja-Wort gegeben haben einander die beiden schon im Alter von 21 beziehungsweise 22 Jahren am 5. Juni 1951. Anfangs hatten sie eine Landwirtschaft gepachtet. Nachdem sie diese aber nicht übernehmen konnten, bauten sie sich ihr eigenes Haus in Breitenfeld. Anton begann bei der Firma Swietelsky zu arbeiten und war später bei der Straßenmeisterei Allentsteig beschäftigt. Seine Frau arbeitete bis zur Pensionierung in einer Fabrik in Groß-Siegharts.

Anton und Mathilde haben eine Tochter, die gleich neben ihnen wohnt. „Sie hilft uns viel“, sagt Mathilde. Auch einer der beiden Enkel kommt oft zu Besuch. Es gibt auch zwei Urenkel.

Groß gefeiert wird die Gnaden-Platin Hochzeit nicht. „Mit der Familie setzen wir uns zusammen. Das freut uns sehr“, meint das Jubelpaar.