Baubeginn für Breitbandinternet in Schwarzenau . Baubeginn für das schnelle Breitbandinternet in der Gemeinde Schwarzenau von A1.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 22. Mai 2019 (03:45)
Baustart für schnelles Breitbandinternet für die Gemeinde Schwarzenau in Ganz. Bürgermeister Karl Elsigan steht vor der Baustelle. Er freut sich über die Realisierung und streicht die Bedeutung hervor.
René Denk

Mit der Baustelle in Ganz hat Leyrer+Graf bereits begonnen. „A1 will die Arbeiten bis August abgeschlossen haben, ich gehe davon aus, dass unser schnelles Internet ab September funktioniert“, freut sich Bürgermeister Karl Elsigan.

Die Technik die A1 einbaut, funktioniert mit sogenannten „ARUS“. Bis zu diesen Verteilerkästen wird ein Glasfaserkabel gegraben, ab dort geht die Leitung mit Kupferkabeln (wie bisher) weiter.

In jeder Katastralgemeinde, also Haubach, Stögersbach, Schlag, Großhaselbach, Modlisch und Lipmfings wird mindestens ein ARU installiert, in Schwarzenau sind fünf geplant. 100 MBit/s Up- und Download sollen mindestens möglich sein. „Für unsere Bedeutung als Wohn- und Betriebsstandort ist der Ausbau von Breitbandinternet sehr wichtig“, betont der Bürgermeister. - René Denk -