Gütesiegel für MP2 IT-Solutions. Für Engagement im Bereich Geschlechtergerechtigkeit wurde MP2 IT-Solutions mit dem „equalitA-Gütesiegel“ ausgezeichnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Februar 2021 (10:15)
MP2-Solutions wurde mit dem Gütesiegel equalitA für das Engagement im Bereich Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit ausgezeichnet. Im Bild die Überreichung des Gütesiegels mit Unternehmensführerin Gerlinde Macho und Geschäftsführender Gesellschafter Manfred Pascher von MP2 IT-Solutions sowie Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck und Bundesministerin für Frauen, Familie, Jugend und Integration Susanne Raab.
Siebenhandl/BMDW.

Das IT-Unternehmen MP2-Solutions wurde mit dem „equalitA-Gütesiegel“ des Bundesministeriums für sein Engagement im Bereich Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit ausgezeichnet.

Das equalitA-Gütesiegel zeichnet Unternehmen aus, die für Geschlechtergerechtigkeit innerhalb des Betriebs sorgen, Frauen innerbetrieblich fördern und Frauenkarrieren sichtbar machen. Bei MP2 IT-Solutions werden Chancengleichheit und die Förderung von Diversität seit Unternehmensgründung großgeschrieben. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, Frauen bei uns zu fördern“, betont Gründerin Gerlinde Macho. Sie selbst absolviert derzeit das Führungskräfteprogramm Zukunft.Frauen, eine Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung.

Sichtbarmachen von Berufsmöglichkeiten

„Neben unserer konsequent inklusiven Personalpolitik setzen wir uns für Frauenkarrieren in der IT-Welt ein. So gelten unsere Initiativen der Sichtbarmachung von Berufs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Digitalisierungsbereich“, sagt Macho.

Mehrfache Auszeichnungen im Bereich Personalentwicklung und -politik bestätigen das IT-Unternehmen. So gab es etwa schon 2005 den Staatspreis Knewledge. MP2 IT-Solutions ist außerdem Partner des Netzwerks „Unternehmen für Familien“. Für die familienfreundliche Arbeits- und Lebenswelt wurde das Unternehmen im Vorjahr mit einer Anerkennung beim Staatspreis „Familie & Beruf“ und einem Stockerlplatz beim HR-Award geehrt. Zudem engagiert sich das IT-Unternehmen bei WOMENinICT, einer Special Interest Group zur Vernetzung und Förderung von Frauen in der IKT-Branche.