Clubbing mit Discokugel und Gartenmöbeln. Der Jugendkultur-Verein "Bluemonkeys" lud zum "Noch da Hock'n Clubbing" in den Zwettler Hamerlingsaal.

Von Markus Füxl. Erstellt am 29. November 2019 (07:45)

Fruchtige Cocktails, blitzende Lichter und gute Musik: Der Jugendkultur-Verein "Bluemonkeys" mit Fabian Todt verwandelte den Hamerlingsaal am 28. November wieder in eine Disco. Beim "Noch da Hock'n Clubbing" konnten die Besucher ab 17 Uhr in den Feierabend tanzen.

Ein Hingucker war der Lounge-Bereich mit Gartenmöbeln vom Lagerhaus. "Es sind auch vom Lagerhaus Verkäufer da. Theoretisch kann man die Möbel auch gleich kaufen", sagte Todt. Außerdem luden eine Cocktailbar, eine Zwettler- und Hauptsache Wein-Bar sowie ein Food-Corner, bei der Gastgeber Christian Schierhuber Waldviertel-Burger zubereitete, zum Gustieren ein.

Nicht fehlen durfte wieder die berühmte Discokugel. Neu war erstmals eine Fotobox, bei der sich die Feiernden fotografieren lassen konnten. Ein Wiedersehen gab es auch mit Mitglieder des "alten" Teams, die das Event früher organisierten, darunter Andreas Bischinger und Christian Löschenbrand.