Abendessen für "Krautfunding"-Unterstützer in Zwettl

Vor zwei Jahren wurde die Bevölkerung gebeten, den Umbau des Wurmthallerhofes durch den Kauf von Wurmthaller-Gutscheine zu unterstützen. Als Dankeschön wurden diese etwa 50 Unterstützer dieses „Krautfunding-Projektes“ zu insgesamt sechs Abendessen eingeladen. Ein weiteres Crowdfunding-Projekt für die Erweiterung des Hofladens ist angedacht.

Erstellt am 22. Oktober 2021 | 09:15
New Image
Foto: Franz Pfeffer

Der Großteil der Wurmthaller-Gutscheinbesitzer kam zum ersten Abendessen am 19. Oktober und konnte sich vor Ort von den Umbauten überzeugen. Das investierte Geld wurde für den Umbau allgemein, sowie für die Wurmküche, das Wurmkino, die Komposttoiletten, das Lager und den Hofladen im Speziellen investiert.

Die Wurmthaller-Gutscheine sind vielfältig zu verwenden. Sie können für einen Einkauf im Hofladen, für die Miete der Seminarräume, für die Teilnahme an diversen Kursen, für Veranstaltungen und für den Kauf von Regenwurmhumus und Bio-Erde verwendet werden.

Bei diesem Zusammentreffen wurden neue Pläne geschmiedet und über ein neues Krautfunding nachgedacht, da der Hofladen erweitert werden soll. Beim gemeinsamen Abendessen kamen alle auf ihre Kosten, auch Veganer. Abschließend bot sich die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch und zum gemütlichen Beisammensein.