40 Aussteller beim „Goldenen Zwettler Advent“. 40 Aussteller, darunter Gäste aus Slowenien und dem Erzgebirge, sorgten für Weihnachtsstimmung.

Von Markus Füxl. Erstellt am 12. Dezember 2018 (04:00)

Unter dem Motto „Herzhafte Genüsse“ stand der heurige Adventmarkt in Zwettl. Zur Eröffnung am 6. Dezember konnte Martin Fichtinger, Obmann des Zwettler Wirtschafts- und Tourismusmarketing Zwettl, viele Besucher begrüßen, darunter Bürgermeister, Stadträte sowie Landtags- und Nationalratsabgeordnete.

Die Frage, was in Zwettl alles genussvoll sei, beantwortete Fichtinger in seiner Begrüßung: „Das geht von der Musik über Speis und Trank sowie über Handwerk und Kultur.“ Das Programm konnte sich sehen lassen: So gab es ein Christkind, eine Weihnachtswerkstatt, Pferdekutschenfahrten, ein Flickwerk, eine Drechslervorführung, eine Bilderausstellung im Alten Rathaus und Adventbummelzüge.

Bei der Eröffnung gab es einen musikalischen Auftritt des Friedersbacher Chores unter Günther Schönberger, am 8. Dezember wartete mit den „Blech Brass Brothers“ ein weiterer Höhepunkt. Neu waren heuer Alpakas, die in der lebendigen Krippe die Besucher begeisterten sowie ein Turmblasen während der Eröffnung vom Obergeschoss der Apotheke.

Bürgermeister Franz Mold freute sich über das breite Angebot: „Wir haben hier 40 Aussteller, vorwiegend aus der Region, aber auch mit Gästen aus Slowenien und dem Erzgebirge.“

Nationalratsabgeordnete Angela Fichtinger unterstrich, dass sie sich jedes Jahr auf den „Goldenen Zwettler Advent“ freue: „Im Advent bist du als Politiker noch mehr unterwegs. Trotzdem liebe ich diese Zeit, weil sie eine ganz besondere ist. Da gehen Menschen aufeinander zu und es bewegen sich Herzen.“

Auch Bezirkshauptmann Michael Widermann betonte die Besonderheit der Adventszeit: „Die Lichter und Gerüche sind schöne Begleiterscheinungen. Das Wichtigste ist aber die innere Einstellung zum Advent, das Runterkommen.“