Echsenbach

Erstellt am 17. Januar 2017, 17:03

Kameraden luden zu Ball. Die Kameraden des Österreichischen Kameradschaftsbundes (ÖKB) Echsenbach luden zum traditionellen ÖKB-Ball in das Gasthaus Klang am 14. Jänner ein.

Mit einem Willkommenstrunk wurden die Besucherinnen empfangen, es folgte der Einzug mit einem eindrucksvollen Radetzkymarsch als Eröffnungstanz, sowie ein weiterer Showblock, gestaltet von den ÖKB Kameraden und deren Partnerinnen.

Obmann Gerhard Schrefel begrüßte die zahlreichen Ehrengäste wie Diakon Leopold Weiß und Chorleiterin Elfriede Weiß, Bürgermeister Josef Baireder, Direktor Johannes Lehr, Vizebürgermeister Wolfgang Sinhuber, Direktorin Roswitha Scharf, den Obmann des Seniorenbundes Kurt Schilcher, Obmann der BAG Zwettl Johann Kainz, Obfrau der ÖVP Frauenbewegung Bettina Hofmann sowie zahlreiche Abordnungen der ÖKB Verbände. Für die musikalische Unterhaltung, sorgte die Gruppe „Absolut“.

Jede Menge wertvolle Sachpreise warteten auf die glücklichen Gewinner und zu Mitternacht wurden noch zusätzliche Hauptpreise, wie Urlaubsgutscheine verlost.

Die Mitternachtseinlage, gestaltet von der Tanzgruppe des ÖKB Echsenbach, stand unter dem Motto: „Manitosa“, ein Tanz in der perfekten Begegnung.

Der Erlös wird für die Renovierung des Kriegerdenkmals in Echsenbach Verwendung finden.