Ein Pärchen aus Eggern bei Motorradunfall verletzt

Erstellt am 23. Mai 2022 | 10:33
Lesezeit: 2 Min
Hubschrauber sorgte kurz für Stau auf der Tangente
Foto: APA (Symbolbild)
Bei einem Crash mit einem Pkw wurden ein 26-jähriger Motorradlenker und seine 26-jährige Freundin, die am Sozius mitgefahren ist, am 20. Mai verletzt. Beide stammen aus Eggern. Die 26-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Werbung
Anzeige

Das Pärchen aus Eggern war mit einem Motorrad der Marke Honda auf der B119 von Groß Gerungs in Richtung Griesbach unterwegs.

Laut Polizei kam es kurz vor 16 Uhr zu dem Unfall. Ein 18-Jähriger aus Groß Gerungs war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw auf der L7308 von Schönbach zur Kreuzung zur B119 unterwegs. Im Wagen befand sich auch die Freundin des Lenker. Als die beiden Eggerner bei der Kreuzung Schönbach vorbeigefahren sind, bog der Pkw-Lenker aus der Kreuzung.

Dabei kollidierte das Motorrad mit der linken Fahrzeugseite des Autos.

Durch den Zusammenstoß und dem darauffolgenden Sturz erlitt die Motorrad-Beifahrerin Verletzungen noch unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 ins Landesklinikum Krems gebracht. Der Motorrad-Lenker erlitt leichte Verletzungen. Er wurde ins Landesklinikum Zwettl eingeliefert. Der Pkw-Lenker erlitt durch den Aufprall einen Schock und wurde ins Zwettler Spital gebracht. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Beide Lenker waren nicht alkoholisiert.

Werbung