Feuerwehr löschte nächtlichen Dachstuhlbrand

Erstellt am 09. Jänner 2023 | 09:13
Lesezeit: 2 Min
Werbung
Anzeige
Die Floriani aus Arbesbach und Umgebung wurden am 9. Jänner kurz vor 2 Uhr nachts aus den Betten geholt. In einer Siedlung in Arbesbach brannte der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses.

Die Feuerwehren wurden von den  Bewohnern des betroffenen Hauses alarmiert. Die Floriani konnten die Flammen, die rund um den Kamin im Dachboden loderten, von außen rasch unter Kontrolle bringen. Dazu musste auch die Dachhaut geöffnet werden. Im Dachboden waren Atemschutztrupps im Einsatz. Laut Feuerwehr wurden nach den Löscharbeiten – das Löschwasser wurde aus dem Hydrantennetz entnommen – die mit der Wärmebildkmera eruierten Glutnester abgelöscht.

Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden am Dachstuhl. Die Brandursache muss noch ermittelt werden. Im Einsatz standen die Wehren aus Arbesbach, Griesbach, Pretrobruck, Groß Gerungs, Altmelon und Großpertenschlag.