Bärnkopf war angezuckert. Der für 25. September angekündigte Wetterumschwung zeigte sich auch im Waldviertler Ort Bärnkopf. So waren die Wiesen nach der Nacht auf den 26. September um 6 Uhr Früh "winterlich" angezuckert.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 26. September 2020 (20:21)
Schnee in Bärnkopf: Die angezuckerten Wiesen waren aber nur wenige Stunden so weiß.
http://www.baernkopf.at

Während Schneefälle etwa in Kärnten und Salzburg für einen wahren Wintereinbruch sorgten, zeigte sich der Waldviertler Ort Bärnkopf auf knapp unter 1.000 Metern Seehöhe leicht mit Schnee bedeckt. Lange währte der Anblick aber nicht. So betrug die Temperatur um 6 Uhr Früh knapp 1,5 Grad Celsius, zu Mittag war vom ersten Schnee der Saison schon nichts mehr zu sehen.