Ball des ÖKB in Echsenbach. Der Österreichische Kameradschaftsbund (ÖKB) Echsenbach lud am 18. Jänner zum Ball ins Gasthaus Klang ein.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 23. Januar 2020 (12:16)

Obmann Gerhard Schrefel organisierte die Veranstaltung mit seinem Team. Mit einem Willkommenstrunk wurden die Besucher empfangen, bevor der Einzug mit dem „Zigeunerbaron“ als Eröffnungstanz folgte.

Im Anschluss nahm Obmann Schrefel die Begrüßung der Ehrengäste wie Diakon Leopold Weiß und Chorleiterin Elfriede Weiß, Bürgermeister Josef Baireder, Vizebürgermeister Wolfgang Sinhuber, Obmann Bezirks-Seniorenbundes Kurt Schilcher, Obmann Stellvertreter der BAG Zwettl Johann Kainz, sowie die Abordnungen der ÖKB Verbände aus Allentsteig, Jagenbach, Vitis, Waidhofen, Hirschbach und Schweiggers, vor. Für die Obmänner der anwesenden Vereine, begrüßte er Obfrau der ÖVP Frauenbewegung Bettina Hofmann.

Die musikalische Begleitung des Abends erfolgte durch die Musikgruppe „Wolkenlos“. Bei der Verlosung warteten über 230 Sachpreise auf ihre Gewinner. Die Mitternachtseinlage, ein Sketch, wurde von den jungen Kameraden des ÖKB Echsenbach gestaltet. Der Erlös des Balls wird für die Soziale Unterstützung von Bedürftigen bereitgestellt.