Dachstuhl in Kinzenschlag fing Feuer. Einsatz für sieben Feuerwehren bei Groß Gerungs: In Kinzenschlag kam es am Sonntag gegen 8 Uhr zu einem Glimmbrand bei einem Einfamilienhaus.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 15. November 2020 (17:49)
Bei einem Dachstuhl in Kinzenschlag kam es zu einem Glimmbrand.
Freiwillige Feuerwehr Kleinwetzles

Zu einen Brandeinsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Kleinwetzles am Landesfeiertag gerufen: Bei einem Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Kinzenschlag kam es zu einem Glimmbrand. Weitere Feuerwehren wurden verständigt, insgesamt standen knapp 130 Kameraden aus den sieben Feuerwehren Freitzenschlag, Groß Gerungs, Wiesensfeld, Kleinwetzles, Groß Meinharts, Griesbach und Wurmbrand im Einsatz.

Kommandant und Einsatzleiter Michael Haider erklärt im NÖN-Gespräch: "Der Dachstuhl war versengt. Glücklicherweise hat der Brand vermutlich außen angefangen." Eine Leitung musste 800 Meter weit vom Löschwasserbehälter Kinzenschlag verlegt werden. Der Einsatz dauerte bis 11 Uhr, die Floriani standen noch bis etwa 14 Uhr Brandwache.