Gasgriller defekt: Almhütte in Zwettl brannte ab. Vermutlich ein defekter Gasgriller hat am Montagabend für einen Feuerwehreinsatz im Waldviertel gesorgt.

Erstellt am 30. August 2011 (13:02)
NOEN
Eine Almhütte in Zwettl brannte ab, drei Wehren rückten mit 42 Mann zum Löscheinsatz aus, teilten Feuerwehr und Polizei am Dienstag mit. Die Hütte und ein daneben geparktes Fahrzeug wurden vollständig vernichtet. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

   Laut Sicherheitsdirektion hatten zwei Kellnerlehrlinge im Alter von 18 und 24 Jahren einen Grillabend mit einem Gasgriller für rund 20 Gäste veranstaltet. Nach einer Dreiviertelstunde nahmen sie im Bereich der Gasflasche eine Flamme wahr, worauf die Gäste das Gebäude sofort verließen. Löschversuche mit einem Gartenschlauch schlugen fehl, die Flammen griffen auch auf das Gebäude über. In der Hütte befanden sich auch mehrere Gasflaschen. Um die Gefahr einer Explosion zu bannen, mussten die Feuerwehrleute diese bergen und kühlen.