NÖ Wirtshauskultur: Kaminstube kann über Preis jubeln. Petra und Werner Zlabinger wurden zum „Einsteiger des Jahres“ gekürt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. Januar 2019 (05:00)
seidlsoukup.at
Das Gasthaus Kaminstube Zlabinger ist „Einsteiger des Jahres“. Im Bild das Wirtepaar Petra und Werner Zlabinger (mitte) mit den Gratulanten NÖ-Wirtshauskultur-Obmann Harald Pollak, Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Mario Pulker von der Wirtschaftskammer und Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung Christoph Madl.

Das Gasthaus Kaminstube Familie Zlabinger wurde zum „Einsteiger des Jahres“ der NÖ Wirtshauskultur gekürt.

Die Preisverleihung fand am Abend des 21. Jänner im Auditorium Grafenegg beim „Fest für die Wirte“ statt. Das Wirtepaar Petra und Werner Zlabinger wurde auf der Bühne hoch gelobt:

Es zähle seit Jahren zu den kulinarischen Aushängeschildern des Waldviertels, überzeuge mit traditionellen Gerichten, wie den Waldviertler Knödeln oder Mohnnudeln. Dazu würden passende Bier und edle Weinsorten serviert werden. Seit 1990 sei das Wirtshaus Treffpunkt für den Ort, für die ganze Region.

Auf der Bühne betonte Petra Zlabinger, dass das Wirtepaar in den letzten beiden Jahre viel investiert habe: „Dabei hatten wir viele schlaflose Nächte.“ Werner Zlabinger: „Ich bin kein Einzelkämpfer, sondern ein geborenes Rudeltier. Ich komme eigentlich aus der Holzbranche. Da hab ich schon gemerkt, die Gastronomie würde mich interessieren.“ Und: „Dann habe ich mich in eine Wirtshaustochter verliebt“, plauderte der Wirt aus dem Nähkästchen.

Wirtepaar verrät ihre Lieblingsgerichte

Was das Gasthaus Kaminstube so besonders macht? „Wir sind ein richtiges Wirtshaus, sehr traditionell und bodenständig. Wir stehen Tag und Nacht in der Gaststube“, so die beiden. Ab acht Uhr morgens ist geöffnet. Für jene, die Frühstück wollen, für Kartenspieler, aber auch ein Vereinslokal. „So richtig wie es sich für ein Wirtshaus gehört!“

Und was ist das Lieblingsgericht der beiden? Petra: Schweinsbraten mit Waldviertler Knödel. Werner: Waldviertler Karpfen aus eigener Zucht.

Umfrage beendet

  • Wie wichtig ist ein gutes Wirtshaus in eurer Region?