Nasse Fahrbahn: 32-Jährige geriet ins Schleudern. Eine 32-Jährige aus der Gemeinde Grafenschlag kam aufgrund der regennassen Fahrbahn am 4. August gegen 13.20 ins Schleudern.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 05. August 2020 (11:11)
Symbolbild
Mr Twister/Shutterstock.com

Sie war mit ihrem Pkw auf der Landstraße L77 aus Fahrtrichtung B36 kommend in Richtung Roiten unterwegs und befand sich alleine im Fahrzeug. In einer Rechtskurve kam sie rechts von der Straße ab und beschädigte dabei zwei Straßenleitpflöcke und richtete einige Flurschäden am Straßenbankett sowie im Straßengraben an.

Mit der Rettung wurde die Lenkerin ins Krankenhaus Zwettl gebracht. Die Feuerwehr Grafenschlag übernahm die Fahrzeugbergung. Währenddessen wurde der Verkehr wechselweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Am Unfallfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden an der Fahrzeugfront.