Windpark: Rotorblätter montiert

Noch im Herbst soll Windprojekt in Grafenschlag fertig sein.

Erstellt am 22. November 2021 | 09:22
440_0008_8229760_zwe46sued_grafenschlag_windkraftanlage.jpg
Ein spektakulärer Anblick: der Aufbau der ersten Windkraftanlage in Grafenschlag.
Foto: Mario Ecker

Bei der ersten Windkraftanlage in Grafenschlag wurden die Rotorblätter montiert. Somit nimmt das Waldviertler Windprojekt Grafenschlag II von W.E.B immer mehr Form an.

Stück für Stück wurden zuletzt die Turmsegmente der vier Anlagen errichtet, nun wurde die erste Anlage mit Rotorblättern ausgestattet – mit etwas Verzögerung wegen zu starkem Wind. Die Windkraftanlagen werden laut W.E.B noch alle im Herbst fertig. Im ersten Quartal 2022 soll der Windpark mit einer Gesamtleistung von 12,3 Megawatt seinen Betrieb aufnehmen. Die Anlagen werden zukünftig jährlich 26.000 MWh Ökostrom erzeugen, 16.500 Menschen mit sauberer Energie versorgen.