15-Jährige stürzte mit Mofa. Eine 15-Jährige stürzte mit dem Mofa in Groß Gerungs. Sie konnte selbst den Stützpunkt des Samariterbundes aufsuchen.

Von Angelika Koll. Erstellt am 11. Juli 2020 (16:19)
Symbolbild
Shutterstock.com, Lesterman

Ein 15-jähriges Mädchen aus der Gemeinde Groß Gerungs stürzte am 10. Juli um 15.29 Uhr von dem Mofa, mit dem sie im Ortsgebiet Groß Gerungs unterwegs war.
Die Ursache des Unfalls ist bisher ungeklärt. Die 15-Jährige suchte danach selbstständig den Stützpunkt des Samariterbundes Groß Gerungs auf, wo sie erstversorgt wurde. Daraufhin wurde sie ins Krankenhaus Zwettl gebracht.

Das Mädchen zog sich Hautabschürfungen zu. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief negativ.